Tafelfußball

Tafelfußball

Material und Einsatzmöglichkeiten

Tafelfußball ist ein beliebtes Spiel in der Grundschule. Es ist vielseitig einsetzbar, daher lohnt es sich, das Spiel immer griffbereit zu haben.

Inhalt:

  1. Anleitung Tafelfußball
  2. Einsatzmöglichkeiten
  3. Download Materialien
Anleitung Tafelfußball

Tafelfußball ist ein Spiel, bei dem alle Kinder kognitiv aktiviert werden. Deshalb eignet es sich so gut für die Schule.

Spielaufbau

Zunächst musst du ein Spielfeld an die Tafel zeichnen oder unsere Cliparts dafür benutzen. In die Mitte kommt ein Startpunkt und der Fußball, rechts und links jeweils ein Tor. Zwischen Startpunkt und Tor kommen auf beiden Seiten jeweils 2 (oder mehr/weniger, je nachdem, wie lange das Spiel dauern soll) Spieler (oder aufgemalte Punkte).

Jeweils ein Tor gehört zu einer Mannschaft, die durch unterschiedliche Farben markiert werden. So musst du also das eine Tor z.B. gelb markieren, das andere Tor z.B. rot. Markieren kannst du die Tore entweder, indem du das passende farbige Trikot (s.u.) über das Tor oder direkt das farbige Tor (s.u.) an die Tafel heftest. Es spielen dann also die roten Spieler auf das gelbe Tor und umgekehrt.

Markierung der Tore durch die farbigen Trikots
Markieren der Tore durch farbige Balken

Ziel des Spiel ist es für die rote Mannschaft, den Ball in das gelbe Tor, für die gelbe Mannschaft den Ball in das rote Tor zu schießen.

Einteilung der Mannschaften

Die Mannschaften teilst du ein, indem du die Kärtchen mit den Trikots zufällig verteilst. Jedes Kärtchen hat ein farbiges Trikot, das die Zugehörigkeit zu einer Mannschaft zeigt. Außerdem hat jedes Trikot eine Nummer. Beginne mit dem Verteilen immer bei Nummer eins. Angenommen du hast 24 Kinder, dann solltest du also z.B. 12 rote Trikots (Nummern 1-12) und 12 gelbe Trikots (Nummern 1-12) verdeckt verteilt haben.

Es sollten (soweit möglich) immer 2 Kinder dieselbe Nummer haben, sodass jeweils ein Kinder der roten und eins Kind der gelben Mannschaft „gegeneinander antreten“.

ABER: Ganz wichtig ist es, dass du die Trikots verdeckt verteilst und es nicht ersichtlich ist, welches Kind welche Farbe und Nummer hat. Teile auch den Kindern mit, dass die Karte ein „Geheimnis“ ist und niemand außer dem Kind selbst die Karte sehen darf! Trotzdem müssen sich die Kinder ihre Karte (v.a. die Nummer) sehr gut merken.

Spielablauf

Nach der Einteilung und kurzen Klärung welche Mannschaft auf welches Tor schießt, kann es losgehen. Du bist SpielleiterIn und stellst Fragen. Wenn du das Spiel in Mathe benutzt, kannst du zum Beispiel eine Kopfrechenaufgabe stellen. Stelle aber zunächst wirklich nur die Frage, sodass alle Kinder rechnen müssen (kognitive Aktivierung aller Kinder!). Erst nach kurzer Bedenkzeit sagst du eine Nummer, z.B. 11. Nun müssen beide Kinder mit Nummer 11 antworten, wer dabei schneller ist und die richtige Antwort sagt, bekommt einen Punkt für seine Mannschaft.

Der Fußball wandert nun vom Mittelpunkt aus zu dem ersten Spieler in Richtung des gegnerischen Tores. Hat beispielsweise die rote Mannschaft gewonnen, wandert der Ball zum ersten roten Spieler Richtung gelbes Tor. Gewinnt nochmal die rote Mannschaft, geht der Ball zum zweiten Spieler. Der dritte Punkt wäre dann das Tor und das Spiel ist dann vorbei.

Ist der Ball zum Beispiel beim ersten roten Spieler und die gelbe Mannschaft gewinnt wieder, so geht der Ball wieder in die Spielmitte. Von dort aus geht der Ball dann nach der nächsten Frage entsprechend wieder zum ersten Spieler in rot oder zur ersten Spielerin in gelb.

Der Ball ist bei der ersten gelben Spielerin.
Positionen der Spieler*innen

Warum sind die Farben und Nummern geheim?

Durch die Geheimhaltung der Mannschaften und Nummern werden Kinder nicht bloßgestellt, die die Antwort nicht wissen. Diese Kinder können nämlich beim Aufrufen ihrer Nummer einfach nichts sagen und keiner weiß, dass sie eigentlich die Frage beantworten müssten. Somit entsteht kein Unwohlsein und Druck. Außerdem können sich keine Gruppen bilden und so keine starken Konkurrenzsituationen hervorgerufen werden.

Wenn die Zahlen geheim sind, ist es auch kein Problem eine ungerade Anzahl an Kindern in deiner Klasse zu haben. Die Kinder wissen nicht, wer welche Nummer hat und so weiß auch niemand, dass zum Beispiel die Nummer 13 nur einmal vergeben wurde. Damit die Kinder nicht irgendwann die Zahlen durchschaut haben und sich selbst ausrechnen können, wie viele Zahlen es gibt und welche Nummer nur einmal vergeben wurde, kannst du auch mal beim Verteilen mit einer anderen Zahl beginnen (z.B. mit der letzten Zahl, der Nummer 18).

Aus diesen Gründen solltest du als Lehrkraft auch darauf achten, dass man die Zahlen und Farben nicht erkennen kann. Wir empfehlen dir daher, lieber die farbigen Trikots auszudrucken oder die schwarz-weißen Trikots zu drucken und selbst anzumalen. Das Drucken der schwarz-weißen Trikots auf farbiges Papier ist nicht empfehlenswert, da hier natürlich die Farben offensichtlich für alle Kinder wären.

Einsatzideen Tafelfußball

Wie bereits erwähnt, kannst du das Spiel vielseitig einsetzen. Das Spiel ist zudem so empfehlenswert, da du damit wirklich eine kognitive Aktivierung aller Kinder erreichst. Alle Kinder müssen mitdenken, denn sie wissen nicht vorher, ob sie die Antwort gleich sagen müssen oder nicht.

Du kannst das Spiel zum Beispiel in folgenden Phasen verwenden:

  • Reaktivieren von Vorwissen bzw. „Warming-up“
  • In der Sicherungsphase
  • Als Spiel für „Zwischendurch“ (z.B. in Vertretungsstunden)

Mögliche Fragen, die du stellen könntest:

  • Kopfrechenübungen (Warming-up)
  • Rechenübungen (Sicherungsphase)
  • Vokabeln abfragen (Englisch)
  • Lernwörter abfragen (DaZ)
  • Den Namen von Frühblühern, Bezeichnungen von Teilen des Igels/des Auges usw. (HSU, Reaktivierung oder Sicherung)
  • Eigene Rätsel erfinden (Allgemeinwissensfragen o.ä., z.B. in Vertretungsstunden/vor den Ferien)
Material Tafelfußball

Unsere Cliparts bieten viele Möglichkeiten den Spielaufbau zu gestalten. Du musst daher nicht alle Cliparts ausdrucken. Suche dir lieber welche aus, mit denen du deinen Spielplan gestalten möchtest. So verbrauchst du auch weniger Tinte ;).

Weitere Cliparts und ein passendes Tafelschild findest du hier.

Nötige Materialien für den Spielaufbau:

  • 1 Fußball
  • 1 Mittelpunkt
  • 2 Spieler, die nach rechts spielen (Farbe 1)
  • 2 Spieler, die nach links spielen (Farbe 2)
  • 2 Tore, jeweils 1 Tor pro Seite
  • 2 Sätze Trikots in den passenden Farben

Wir erklären dir zunächst alle möglichen Kombinationen der farbigen Cliparts. Wenn du die Materialien in schwarz-weiß downloaden und ausdrucken möchtest, klicke hier.

Cliparts farbig

  1. Fußball und Mittelkreis: Den Fußball und den Mittelkreis brauchst du immer, du kannst sie ihn hier downloaden

2. Kinder: Nun erfolgt die Wahl der Kinder. Du brauchst 2 Kinder die nach rechts und 2 die nach links spielen, jeweils in einer anderen Farbe. Such dir also 2 (oder mehr 🙂 ) Farben aus.

Es sind immer 4 Kinder in einem Dokument. Die erste Seite beinhaltet die Kinder, die nach rechts spielen. Die zweite Seite die Kinder, die nach links spielen.

Das bedeutet, du musst bei einer Farbe nur die erste, bei der anderen Farbe nur die zweite Seite drucken!

3. Tore: Nun brauchst du die Tore. Natürlich musst du dir die Tore aussuchen, die farblich passend zu deinen Spielern sind. Für die farbliche Markierung hast du 2 Möglichkeiten:

-Entweder du suchst die jeweils passenden farblichen Tore aus oder

-Du druckst die neutralen Tore aus und markierst sie, mit den großen, unnummerierten Trikots (liegen den Trikotsätzen bei).

Neutrales Tor mit Trikot

4. Trikots: So nun hast du es fast geschafft :). Jetzt brauchst du nur noch die passenden Trikots. Jedes Dokument enthält 18 Trikots mit den entsprechenden Nummern + 1 großes Trikot ohne Nummer, zur Markierung der Tore (brauchst du aber später nur, wenn du die neutralen Tore ausdruckst!).

Cliparts schwarz-weiß

  1. Fußball und Mittelpunkt: Du brauchst einen Fußball und einen Mittelpunkt.

2. Kinder: Das Dokument enthält 4 Kinder, 2 spielen nach rechts und 2 nach links. Du musst also das jeweiligen Spielerpaar in einer Farbe deiner Wahl anmalen.

3. Tore: Dieses Dokument enthält die 2 Tore. Du kannst also entweder die Balken der Tore jeweils in den beiden Farben anmalen oder du benutzt zur Markierung das große, unnummerierte Trikot, das den Trikotsätzen beiliegt. Dieses große Trikot musst du natürlich auch in der entsprechenden Farben anmalen.

Tor mit farbigen Balken
Tor mit farbigem Trikot markiert

4. Trikots: Zuletzt fehlen noch die Trikots. Dieses Dokument musst du zweimal ausdrucken, sodass du 2 gleiche Sätze Trikots hast. Jeden Trikotsatz musst du natürlich in deinen entsprechenden 2 Farben anmalen.

Wir würden uns freuen, wenn du uns auch hier besuchst:

15 Kommentare

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.